Sie sind hier:

Soziale und umweltgerechte Entwicklung

Kinder im indischen Slumgebiet
Zugang zu sauberem Wasser ist ein großes Problem in städtischen Armutsgebieten (Foto: BORDA)

Bremens Entwicklungszusammenarbeit leistet einen Beitrag zur Armutsbekämpfung durch die Förderung von Projekten, die auf eine soziale und umweltgerechte Entwicklung zielen. Durch integrierte Ansätze sollen Grundbedürfnisse von Menschen gesichert und gleichzeitig zum Erhalt der ökologischen Ressourcen beigetragen werden. Bewusstseinsbildung, Empowerment sowie die Förderung von Selbsthilfepotenzialen stehen hierbei im Vordergrund. Es werden insbesondere Projekte gefördert, in welchen partizipative Planungstechniken und umweltfreundliche Technologien eingesetzt werden.

Projektbeispiel