Sie sind hier:

Informations- und Bildungsarbeit

Acht dargestellte Tore auf dem Bremer Marktplatz
"Acht Ziele. Acht Tore" im Rahmen der UN-Millenniumskampagne auf dem Bremer Marktplatz, 10.-18. Mai 2006

Entwicklungspolitische Bildungsarbeit leistet einen Beitrag zu Bewusstseins- und Verhaltensänderungen in den Industrieländern, um Entwicklungschancen für die Länder des Südens zu ermöglichen. Bremen fördert entsprechende Programme von Nichtregierungsorganisationen und kooperiert mit schulischen und außerschulischen Bildungseinrichtungen im Bereich Globales Lernen/Bildung für nachhaltige Entwicklung. Bremen trägt damit zur Umsetzung der Ziele des UNESCO-Weltaktionsprogrammes „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (2015 bis 2019) bei, dass an die UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ anknüpft.

Projektbeispiel